The Landmark Project

3. Fachkonferenz für
sozialverträgliche Beschaffung von
IT-Hardware

16. & 17. November 2015 | Essen/Gelsenkirchen

Die komplette Dokumentation der Konferenz 2015 können Sie hier herunterladen.

Im Folgenden finden Sie Vorträge der Fachkonferenz als Download:

Die Situation der ArbeitnehmerInnen in der IT-Produktion in China
Sheung So, Labour Education and Service Network (LESN), Hongkong

Sozial verantwortliche IT-Ausschreibungen in der Praxis mit der Monitoring-Organisation Electronics Watch
Emma Nicholson, APUC (Advanced Procurement for Universities and Colleges), Edinburgh, Schottland

Soziale Verantwortung in Fertigung und Rohstoffabbau aus Unternehmenssicht
Siegfried Dewaldt, SER Country Manager DACH/IRCA zertifizierter EICC Lead Auditor, Hewlett-Packard

Wo stehen wir? Der aktuelle Sachstand Vergaberecht – EU, Deutschland, NRW
Heide Rühle, ehemaliges Mitglied des EU-Parlaments im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz

Das Programm zum Download: Programm

Montag, 16. November 2015

16:30 – 18:30 Uhr
Optionales Vorprogramm für Interessierte

Führung „Durch Koksofen und Meistergang“ über das Gelände des UNESCO-Welterbes „Zollverein“ / Kokerei

Treffpunkt: Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen

Der Denkmalpfad Zollverein ist nicht durchgängig barrierefrei. Im Bedarfsfall halten Sie bitte Rücksprache mit uns.

Die Kosten der Führung für TagungsteilnehmerInnen übernimmt Engagement Global / SKEW.

19:00 – 21:00 Uhr
Auftaktempfang

Vortrag & Come Together bei einem gemeinsamen Abendessen auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

Begrüßung: Börje Wichert, Wirtschaftsförderung Metropole Ruhr GmbH
Vortrag: Peter Franke, Forum Arbeitswelten e.V. China – Deutschland

Ort: UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal C [Kokerei], Mischanlage [C70], Kokereiallee 71, 45141 Essen

Das gemeinsame Abendessen erfolgt auf Einladung von Engagement Global / SKEW. Das Essen und ein nicht-alkoholisches Getränk sind frei. Weitere Getränke müssen die TeilnehmerInnen selbst tragen.

Weitere Informationen über das UNESCO-Welterbe Zollverein finden sie hier.

Dienstag, 17. November 2015 

Tagungsort: Wissenschaftspark Gelsenkirchen,

Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Anfahrt siehe hier.

9:00 – 9:30 Uhr
Ankommen, Anmeldung und Willkommenskaffee

9:30 – 10:00 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter und Grußwort

Annelie Evermann, WEED e.V.; Ann-Kathrin Voge, Engagement Global / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

Grußwort Gerald Knauf, Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

10:00 – 11:15 Uhr
Thematische Inputs I

Die Situation der ArbeitnehmerInnen in der IT-Produktion in China

Sheung So, Labour Education and Service Network (LESN), Hongkong

Sozial verantwortliche IT-Ausschreibungen in der Praxis mit der Monitoring-Organisation Electronics Watch

Emma Nicholson, APUC (Advanced Procurement for Universities and Colleges), Edinburgh, Schottland

11:15 – 11:30 Uhr
Kaffeepause

11:30 – 12:30 Uhr
Thematische Inputs II

Soziale Verantwortung in Fertigung und Rohstoffabbau aus Unternehmenssicht

Siegfried Dewaldt, SER Country Manager DACH/IRCA zertifizierter EICC Lead Auditor, Hewlett-Packard

Wo stehen wir? Der aktuelle Sachstand Vergaberecht – EU, Deutschland, NRW

Heide Rühle, ehemaliges Mitglied des EU-Parlaments im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz

12:30 – 13:30 Uhr
Mittagsbuffet

13:30 – 15:00 Uhr
Workshops

Workshop 1

Praxisworkshop: Wie gestalte ich meine IKT-Ausschreibung mit sozialen Kriterien?

  • – Welche Praxisbeispiele im IT-Bereich gibt es bereits?
  • – Vor- und Nachteile der Implementierung in verschiedenen Vergabephasen?
  • – Wie integriere ich Kontrollmöglichkeiten rechtlich sicher in meiner Ausschreibung?

Workshop 2

NRW-Workshop I: Nachhaltige Beschaffung in NRW – soziale Kriterien und Kontrolle. Aktueller Stand der Novellierung des TVgG

Input von Andreas Machwirth, MWEIMH, mit anschließender Runde für Fragen und Dialog

  • – Was fordern Vergabestellen von der Politik ein, um soziale Kriterien in IT-Ausschreibungen rechtssicher verankern und auch kontrollieren zu können?

Workshop 3

Kontrolle und Nachweise (soziale Auditfirmen, Electronics Watch, TCO Certified)

  • – Welche Kontrollangebote gibt es? Wie unterscheiden sie sich?
  • – Wie integriere ich Kontrollmöglichkeiten rechtlich sicher in meiner Ausschreibung?

Workshop 4

NRW-Workshop II: Dialog-Forum Soziale IT-Beschaffung in NRW (Händler, Unternehmen, BeschafferInnen)

  • – Was können NRW-Vergabestellen realistisch von IT-Distributoren erwarten?
  • – Welche gemeinsamen Schritte sind nötig und möglich, damit ILO-Kernarbeitsnormen nicht mehr nur „auf dem Papier“ abgefragt werden

15:00 – 15:15 Uhr
Kaffeepause

15:15 – 16:45 Uhr
Podiumsdiskussion

Wirkungspotential sozial verantwortlicher IT-Beschaffung: Was kommt bei den ArbeiterInnen an?

Sheung So, LESN; Niclas Rydell, TCO Development; Felix Elschner, Epson Deutschland GmbH; N.N. Distributor

Moderation: Kay Bandermann, Wirtschaftsjournalist

Abschluss, Dank, Ausblick
Jürgen Sokoll, Eine Welt Netz NRW

Begleitausstellung
Im Foyer des Wissenschaftsparks präsentiert sich eine Auswahl von IT-Unternehmen, Distributoren und Nichtregierungsorganisationen.

 

_____________________________________________________________________________

Kontakt | Impressum