The Landmark Project

Programm

Montag, 22. Mai 2017

14.30 – 15.00 Uhr
Anmeldung und Willkommensgetränk

15.00 – 15.20 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter

15.20 – 18.00 Uhr
Impulsvorträge und Diskussion
• Die Situation der ArbeitnehmerInnen in der IT-Produktion
Fahmi Panimbang (Sedane Labor Resource Center SLRC, Indonesien)
Ein Jahr Vergaberechtsmodernisierung – Rechtslage IT-Beschaffung im Ober- und Unterschwellenbereich
Dr. Christoph Krönke (Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Politik und öffentliches Recht)
Vitaminpause –
• Neue Beispiele aus der Beschaffungspraxis: Vergabestellen stellen neue sozial verantwortliche IT-Ausschreibungen vor
Christoph Oldenburg (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ)

18.00 – 18.45 Uhr
Geführter Rundgang über das ZDF-Gelände

20.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen und Come Together im pfälzischen Weinlokal (SelbstzahlerInnen)

Dienstag, 23. Mai 2017

9.00 – 9.15 Uhr
Anmeldung und Willkommensgetränk

9.15 – 9.35 Uhr
Grußworte durch VertreterInnen der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen

9.35 – 10.20 Uhr
Podiumsdiskussion
Arbeitsrechte und Mitbestimmung im IT-Sektor
Christian Weis (IG Metall), Gale Raj-Reichert (Queen Mary University of London), Björn Claeson (Electronics Watch)

– Vitaminpause –

10.40 – 12.10 Uhr
Workshops A – C
(A) IT-Beschaffung in der Region Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen Dialogworkshop für Händler, IT-Unternehmen und BeschafferInnen
Felix Zimmermann (Bitkom)

(B) Monitoring, Kontrolle und Nachweise
Niclas Rydell (TCO Development), Björn Claeson (Electronics Watch)

(C) Konfliktmineralien in der IT-Ausschreibung
Dr. Heiner Genzken (Intel GmbH), Oliver Sendelbach (FairLötet)

– Lunch buffet –

13.10 – 14.40 Uhr
Workshops D – F
(D) IT-Beschaffung von Universitäten
Thomas Starck (Europa-University Flensburg)

(E) Kompass Nachhaltigkeit und Gütezeichen
Ann-Kathrin Voge (Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, Engagement Global)

(F) Arbeitsrechte in den tieferen Lieferketten – die Strategien der IT-Hersteller
Dr. Gale Raj-Reichert (Queen Mary University of London)

14.40 – 15.00 Uhr
Zusammenführung der Konferenzergebnisse, Ausblick und Verabschiedung

Kontakt | Impressum